Lebende Nadelbäume Statt Weihnachtsbaum. Zimmerpflege. Foto

Inhaltsverzeichnis:

Lebende Nadelbäume Statt Weihnachtsbaum. Zimmerpflege. Foto
Lebende Nadelbäume Statt Weihnachtsbaum. Zimmerpflege. Foto

Video: Lebende Nadelbäume Statt Weihnachtsbaum. Zimmerpflege. Foto

Video: Lebende Nadelbäume Statt Weihnachtsbaum. Zimmerpflege. Foto
Video: Arbeit das ganze Jahr: Bio-Christbäume aus Franken | Frankenschau | BR 2023, Juni
Anonim

Silvester ist bald! Die Schalter unserer Geschäfte sind bereits mit Neujahrsbäumen, Kiefern, Wacholder und anderen Nadelbäumen in Behältern gefüllt. Verkäufer können Ihnen versichern, dass die Nadelpflanze in einem von ihnen gekauften Topf das neue Jahr viele Jahre hintereinander mit Ihnen feiern wird. Aber um es milde auszudrücken, sie übertreiben. In diesem Artikel werde ich meine Erfahrungen mit dem Anbau von Fichten im Garten teilen, die einst die Rolle eines Neujahrsbaums in meiner Wohnung "spielten". Ich werde Ihnen auch sagen, wie Sie die richtigen lebenden Pflanzen, einschließlich Nadelbäume, als Neujahrsbaum auswählen können.

Lebende Nadelbäume statt Weihnachtsbaum
Lebende Nadelbäume statt Weihnachtsbaum

Inhalt:

  • Auswahl einer Nadelpflanze für die "Rolle" des Neujahrsbaums
  • Vorbereitung eines Weihnachtsbaumes in einem Behälter für den Feiertag
  • Pflege des Weihnachtsbaumes in einem Container nach den Ferien
  • Pflanzbehälter Neujahrsbäume im offenen Boden
  • Wie ich das neue Jahr mit dem kanadischen Weihnachtsbaum "Konica" feierte
  • Araukarien und Zypressen als Alternative zu Nadelbäumen für das neue Jahr

Auswahl einer Nadelpflanze für die "Rolle" des Neujahrsbaums

Traditionelle Nadelbäume - Kiefern, Fichten, Thuja, Tannen und viele andere - können in der Tat für die Neujahrsfeiertage gekauft werden. Aber bis zum nächsten Neujahr können sie nur als Gartenpflanze überleben. Ich werde Ihnen später sagen, wie und wann Sie einen Neujahrsbaum auf offenem Boden pflanzen sollen, aber vorerst - wie Sie einen Neujahrsbaum aus einer Vielzahl von Nadelbäumen in Behältern auswählen können.

Es besteht keine Notwendigkeit, sich um den Kauf der größten Nadelpflanze zu bemühen - eine kleine Pflanze überträgt eine Transplantation leichter in den Garten und akklimatisiert sich, und es ist einfacher, sie bis zum Frühjahr zu pflegen.

Beim Kauf müssen Sie auf den Zustand der Nadeln achten - die Pflanze darf keine getrockneten oder rostigen Stellen aufweisen.

Die Hauptmerkmale einer gesunden Pflanze:

  • Nadeln reinigen;
  • Fass ohne Schlaglöcher, Ablagerungen und Harztropfen;
  • Behälter ohne Verformungen und Risse.

Wo zu kaufen?

Der Kaufort ist in dieser Angelegenheit sehr wichtig. Sie sollten keinen Sämling von Straßenhändlern kaufen, die Sie zum ersten Mal in Ihrem Leben an diesem Ort sehen. Schließlich graben einige "Geschäftsleute" im Spätherbst Setzlinge aus offenem Boden, legen sie in Container und verkaufen sie für das neue Jahr. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird eine solche Fichten-Kiefer-Thuja ungefähr so lange leben wie gesägte. Daher müssen Sie einen Sämling in einem Container entweder in Fachgeschäften oder in Baumschulen kaufen.

Supermärkten, die ständig saisonale Pflanzen und Zimmerpflanzen verkaufen, wird am wahrscheinlichsten vertraut, insbesondere wenn Sie zuvor Blumen oder Setzlinge von ihnen gekauft haben und die Erfahrung gut war.

Sie müssen einen Nadelpflanzensämling in einem Container entweder in Fachgeschäften oder in Baumschulen kaufen
Sie müssen einen Nadelpflanzensämling in einem Container entweder in Fachgeschäften oder in Baumschulen kaufen

Vorbereitung eines Weihnachtsbaumes in einem Behälter für den Feiertag

Die gekaufte Pflanze muss sofort umgepflanzt werden, da die Sämlinge in weichen Transportbehältern verkauft werden, die nicht für den Anbau geeignet sind. Der Boden, in dem sich die Sämlinge befinden, insbesondere die aus Europa stammenden, kann nur bedingt als Boden bezeichnet werden, vielmehr handelt es sich um ein spezielles Substrat, in dem sich die Pflanze nicht lange befinden sollte. Es ist besser, einen Boden speziell für Nadelbäume oder Universal zu kaufen.

Wir führen die Transplantation durch Umladung durch, ohne das erdige Koma zu stören - dies ist sehr wichtig für jede Transplantation von Nadelbäumen, insbesondere im Herbst und Winter, dh während der Ruhephase.

Stellen Sie sicher, dass sich am Boden des Topfes die Drainage befindet (etwa ¼ Teil des Volumens). Es kann sich um Blähton, Kohle, Schotter, Kieselsteine oder Ziegelbruch handeln - das spielt keine Rolle. Die Hauptsache ist, dass das Wasser am Boden des Topfes nicht stagniert.

Sie müssen keine Düngemittel auftragen - der neue Boden enthält alle notwendigen Spurenelemente, und ihre erhöhten Dosen können die Pflanze zu diesem Zeitpunkt nur schädigen. Die erste Fütterung kann im März mit einem speziellen Dünger für Nadelbäume erfolgen.

Wir sprühen die transplantierte Pflanze, legen sie von der Batterie weg, verkleiden sie (übertreiben Sie es nicht, sie lebt noch) und … wir feiern das neue Jahr!

Pflege des Weihnachtsbaumes in einem Container nach den Ferien

Sobald das Neujahrsfeuerwerk erloschen ist (Sie müssen nicht auf das alte Neujahr warten !!!), entfernen wir alle Dekorationen von der Kiefern-Thuja. Bei Bedarf gießen und an den kältesten Ort in der Wohnung stellen.

Luftfeuchtigkeit und Bewässerung

Dies bedeutet nicht, dass Sie die Pflanze ständig gießen müssen - wir gießen, während die oberste Schicht trocknet. Es ist unmöglich zu sagen, wie oft pro Woche Sie dies tun müssen - alles hängt von der Größe und dem Material des Topfes sowie der Temperatur und Luftfeuchtigkeit ab.

Sie können einen Behälter mit Wasser neben die Pflanze stellen oder den Topf auf eine Palette mit Kieselsteinen stellen. In jedem Fall muss jedoch täglich gesprüht werden. Wasser zum Bewässern und Sprühen benötigt weiches und festes Wasser. Das ist in der Tat die ganze Sorge. Es wird nichts anderes benötigt als eine niedrige Temperatur.

Eine gekaufte Nadelpflanze als Neujahrsbaum muss sofort umgepflanzt werden
Eine gekaufte Nadelpflanze als Neujahrsbaum muss sofort umgepflanzt werden

Lufttemperatur

Im Winter Nadelgehölzen muß die Temperatur im Bereich von 0 bis senken o bis +7 o C. Beleuchtung zu diesem Zeitpunkt recht hell sein sollte, deshalb, so scheint es, können günstige Bedingungen auf einer verglasten isolierten Loggia oder Terrasse angelegt werden. Wahrscheinlich ja, aber vorausgesetzt, dass dieser Raum tagsüber nicht sehr warm von der Sonne ist, da die täglichen plötzlichen Temperaturabfälle der Pflanze nicht zugute kommen.

Das Wurzelsystem im Behälter kann einfrieren, wenn die Temperatur unter Null liegt. Sie müssen daher überlegen, den Behälter selbst zu isolieren. Zusätzlich ist eine konstante Frischluftversorgung erforderlich. Hier ist der Haken: Wenn Sie das Fenster öffnen, wird es kalt. Wenn Sie es nicht öffnen, entziehen Sie der Pflanze die frische Luft.

Der ganzjährige Anbau von Nadelbäumen in Innenräumen eignet sich daher besser für Bewohner mit einem milden, näher am warmen Klima - es ist einfacher, dort geeignete Winterbedingungen zu schaffen. Lassen Sie uns für sie und alle, die sich trotz allem entschlossen haben, in einer Wohnung zu wachsen, klarstellen, dass eine Nadelpflanze in einer Wanne immer mit einer Seite der Sonne zugewandt sein sollte und der Boden auch im Winter nicht austrocknen sollte.

Wenn es im Sommer eine solche Gelegenheit gibt, ist es besser, die Ephedra in den Garten zu bringen, an einem Ort, der vor Wind und Mittagssonne geschützt ist.

Pflanzbehälter Neujahrsbäume im offenen Boden

Ich schreibe absichtlich nicht - in den Garten, weil nicht jeder Gärten und Sommerhäuser hat, aber wer auch immer, vielleicht sind sie schon lange vollständig mit anderen Pflanzen bepflanzt. Aber jeder von uns hat einen Innenhof, Parks und Plätze in der Nähe.

Wenn Sie also versucht haben, dieses Minimum für die Schaffung von Winterbedingungen sicherzustellen, haben Ihre Weihnachtsbäume, Kiefern und Thuja höchstwahrscheinlich bis zum Frühjahr überlebt. Sobald der Schnee schmilzt und die Erde ein wenig austrocknet, wählen wir einen geeigneten Ort und graben ein Loch. Nadelbäume mögen keinen vollen Schatten, aber die heiße Sonne passt nicht zu ihnen. Es ist am besten, den Sämling so zu pflanzen, dass er einen Teil des Tages in der Sonne liegt und den Rest der Zeit im Schatten liegt.

Es ist besser, 3-4 Wochen vor dem Pflanzen ein Loch zu graben, damit sich die Erde ein wenig absetzt. Wir werden auf jeden Fall die Entwässerung am Boden verlegen, damit das Wasser unter den Wurzeln bei längerem Regen oder Frühlingsschmelze nicht stagniert. Wenn es die Möglichkeit gibt, mindestens einen Eimer Erde aus einem Nadelwald zu holen - großartig, nein -, ist das auch nicht tödlich.

Zur besseren Anpassung müssen Sie versuchen, die Ausrichtung des Sämlings beizubehalten. Zu Hause können Sie dazu jede Spitze an einen Ast binden, der sich beispielsweise auf der Nordseite der Pflanze befindet, und die Pflanze in ein Loch pflanzen, sodass der markierte Ast nach Norden schaut.

Für das Pflanzen eines Nadelbaumsämlings ist es ratsam, einen warmen, wolkigen Tag oder Abend zu wählen. Die Gefahr von wiederkehrenden Frösten sollte vermieden werden, da unsere Pflanze in Innenräumen und nicht gehärtet ist.

Pflanzstadien:

  • Wir nehmen den Sämling aus dem Topf, ohne das irdene Koma zu stören, und setzen ihn in das Loch, damit er nach dem Pflanzen nicht begraben wird.
  • Von allen Seiten mit Erde bestreuen und leicht zerdrücken.
  • Wir bilden einen Stammstammkreis.
  • Bewässerung.
  • Wir mulchen den Boden um den Sämling mit Rinde, Sägemehl, Nadelstreu oder Torf.
Thuja in einem Behälter, dekoriert für das neue Jahr
Thuja in einem Behälter, dekoriert für das neue Jahr

Pflege nach dem Pflanzen und in den ersten Jahren

Behälterkoniferen vertragen leicht das Umpflanzen und wurzeln gut. Für eine höhere Zuverlässigkeit können Sie die Pflanze nach dem Umpflanzen mit Zirkon- oder Epin-Extra-Präparaten besprühen. Diese Mittel erhöhen die Immunität und Vitalität der Sämlinge.

In den ersten zwei bis drei Jahren müssen junge Nadelbäume besonders in trockenen Zeiten bewässert werden. In Zukunft werden sie ein ausreichendes Wurzelsystem aufbauen und in der Lage sein, ihr eigenes Wasser zu produzieren. Einen Monat nach dem Pflanzen können Sie den Sämling zum ersten Mal mit Dünger für Nadelbäume füttern.

Sie sollten keine gewöhnlichen universellen Mineraldünger kaufen, da diese hauptsächlich für Laubkulturen hergestellt werden und ihre Konzentration für Nadelbäume zerstörerisch sein kann.

Bis zum Hochsommer sind Stickstoff-Phosphor-Kalium-Mineraldünger für Nadelbäume ideal für die Fütterung. Ihre Zusammensetzung ist zusätzlich mit Magnesium, Schwefel, Eisen und Bor angereichert. All diese Elemente helfen der Pflanze, mit Stress umzugehen, gut zu wachsen und Krankheiten und Schädlingen zu widerstehen.

Ab August schließen wir Stickstoff von der Düngung aus. Dieses Element stimuliert das Wachstum von Zweigen und kann daher nur in der ersten Sommerhälfte verwendet werden. Dann bereiten sich die Sämlinge auf den Winter vor und brauchen zu diesem Zeitpunkt kein Wachstum mehr.

In den ersten Jahren benötigen junge Setzlinge möglicherweise Schutz für den Winter, insbesondere wenn Sie in einem Gebiet mit harten oder unvorhersehbaren Wintern leben.

Wie ich das neue Jahr mit dem kanadischen Weihnachtsbaum "Konica" feierte

Ich möchte die kanadischen Konica-Weihnachtsbäume separat als Neujahrsbaum erwähnen. Diese kleinen, langsam wachsenden Zierbäume (sie sind von Natur aus klein) werden häufiger als andere und in großen Mengen von Geschäften vor den Neujahrsferien gekauft. Sie sind sehr günstig und die Leute kaufen sie gerne. Ähnlich wie beim Kauf eines schönen Blumenstraußes - egal wie lange er noch hält. Inzwischen hat "Konika" perfekte Wurzeln in unseren Gärten und überlebt auch in strengen Wintern! Die Frage ist nur, wie man den Baum bis zum Frühjahr hält.

Ich erzähle Ihnen von meinen Erfahrungen, da meine drei kanadischen "Koniks" bereits seit dem vierten Jahr bei mir leben. Ich kaufte einen vor dem neuen Jahr, flauschig und schön - ungefähr 25 cm hoch. Die anderen beiden - im selben Laden, aber nach den Ferien zum Verkauf, das heißt fast umsonst. Und sie waren in einem bedauernswerten Zustand. Nur die Spitzen der Köpfe blieben am Leben - die unteren Äste waren teilweise noch grün, aber einige der Nadeln waren bereits ausgetrocknet.

Unmittelbar nach den Ferien habe ich alle drei in normalen Boden gepflanzt und sie auf eine kalte Fensterbank gelegt, weg von der Batterie. Selten gewässert - da die oberste Schicht austrocknet, aber sehr oft gesprüht. Genau dort stand eine Sprühflasche mit Wasser, und jedes Mal, wenn ich vorbeikam, sprühte ich die Weihnachtsbäume. Um das Fensterglas nicht mit Wasser zu überfluten, habe ich ein Blatt dickes Papier eingesetzt.

Also haben wir bis zum Frühjahr überlebt. Sobald der Schnee geschmolzen war und es möglich war, den Boden zu graben, wählte ich einen relativ schattigen Platz im Garten und pflanzte alle Nadelbäume hintereinander.

"Konika" sind langsam wachsende Miniaturfichten, daher sollte man von ihnen kein schnelles Wachstum erwarten. Das jährliche Wachstum beträgt nicht mehr als 5 cm. So fügen wir ungefähr hinzu. Ich muss ein wenig über die natürlichen Bedingungen sagen. Ich lebe im Südural - das sind, wer weiß nicht, jungfräuliche Länder mit einem stark kontinentalen Klima. Wenn der Sommer ohne Regen mit Wind und Temperaturen von 40 bis C im Schatten - ein häufiges Ereignis, und Winterstürme und Frost auf -40 auf dem S. auftreten.

Letztes Jahr war das Maximum zum Beispiel -30 auf C, aber es gab keinen Schnee, nur nackte Erde. Alle meine Weihnachtsbäume überlebten, obwohl ich sie buchstäblich in zwei Schichten mit dünnem Spinnvlies bedeckte und den Boden mit Kiefernstreu mulchte. Widerstand sowohl Frühlingsfluten als auch trockenen Sommerwinden.

Sie sind zwar so gepflanzt, dass tagsüber nicht die Sonne auf sie fällt. Ja, ich habe sie auch von einem Ort zum anderen verpflanzt, da sie im ersten Frühjahr ganz nach oben geflutet wurden. Im Sommer, in der Hitze, goss und sprühte sie sie jeden zweiten Tag wie andere Nadelbäume. Wachsen. Die beiden, die gefroren waren, holten den Gesunden ein, der mit neuen Nadeln bewachsen war, und jetzt ist es unmöglich zu unterscheiden, welcher es ist.

Mein Weihnachtsbaum "Konika" hat sich erfolgreich im Garten etabliert
Mein Weihnachtsbaum "Konika" hat sich erfolgreich im Garten etabliert

Araukarien und Zypressen als Alternative zu Nadelbäumen für das neue Jahr

Wenn Sie sich für das neue Jahr nicht mit Nadelbäumen in Behältern anlegen möchten, aber ein abgesägter oder Plastikbaum nicht Ihre Option ist, gibt es beim Pflanzenbau in Innenräumen eine hervorragende Alternative zu gewöhnlichen Fichten, Tannen, Zedern und Kiefern. Für die häusliche Pflege ist Araukaria oder Zypresse in einem Behälter gut geeignet.

Selbst kleine werden die Rolle eines Neujahrsbaums perfekt bewältigen, und heute ist es kein Problem, Dekorationen in der Größe zu wählen. Zwar müssen sie auch die Temperatur für die Winterruhe senken, aber es ist viel einfacher, Bedingungen für diese südlichen Pflanzen im Raum zu schaffen.

Im Sommer araucaria und Zypressen werden bei einer Temperatur von + 17 gewachsen … + 22 o C, im Winter - +13 … + 15 o C. Trockene Luft ist der Haupt Feind jeder Koniferen daher Versprühen im Winter wie im Sommer erforderlich ist. Wenn die Luft im Raum sehr trocken ist, können Sie den Topf in ein Tablett mit Wasser stellen, nachdem Sie große Kieselsteine hineingegossen haben. Wir installieren den Behälter so, dass der Boden das Wasser nicht berührt.

Ein Luftbefeuchter kann bei dieser schwierigen Aufgabe eine gute Hilfe sein. Für den Winter entfernen wir die Nadelbäume von den Heizgeräten auf dem kühlen Teil der Fensterbank. Eine gute Beleuchtung ist zu jeder Jahreszeit erforderlich, da direktes Sonnenlicht nicht erwünscht ist, da es die Nadeln verbrennen kann.

Liebe Leser! Wie Sie sehen, ist es für einen großartigen Silvesterabend überhaupt nicht notwendig, Fichte zu hacken. Im Gegenteil - dieser wundervolle Feiertag kann einer Kiefer, einem Weihnachtsbaum oder einem Wacholder Leben einhauchen - spielt keine Rolle. Eine andere Sache ist wichtig - das Verständnis, dass es nicht schwierig ist, dies zu tun. Und lassen Sie es besser sein, das neue Jahr mit dem Erscheinen einer neuen Pflanze im Haus oder Garten zu verbinden.

Und einen Moment. Neujahr ist ein Kinderurlaub, und es ist einfach großartig, wenn Kinder direkt an der Pflege und dem Pflanzen eines Neujahrsbaums teilnehmen. Schließlich werden alle Gewohnheiten in unserer Kindheit geformt, also lassen Sie sie gute Gewohnheiten sein. Und wenn Sie keine eigenen Kinder haben, können Sie Nachbarn anziehen, die gerne auf solche Ereignisse reagieren. Sie werden in Zukunft helfen, zu gießen und sich um den Sämling zu kümmern.

Frohes neues Jahr!

Beliebt nach Thema